Sie befinden sich hier: Startseite » Case Study IPO
 

Case Study IPO

Im Folgenden will ich Ihnen einen kleinen Ausschnitt der Dokumente eines Börsengangs geben.

Als erstes ein Dokument einer Zeitstruktur und der beteiligten Parteien:

- TIME Table IPO

Sind die Konsortialbank und die den Prospekt schreibende Bank beauftragt, dann wird von einer spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei und/oder einer Wirtschaftsprüfungs-
gesellschaft eine "Due Diligence" durchgeführt. Typischerweise werden die folgenden Unterlagen eingefordert:

- Due Diligence Legal Muster

Parallel zur "Due Diligence" wird mit dem Schreiben eines Prospektes begonnen; ein solcher wird exemplarisch unter folgendem Link abrufbar sein:

- Muster AG Wertpapierprospekt

Die gesamte Kommunikation richtet sich nach deutschem und amerikanischem Recht, nach besonderen Richtlinien, die sich nach in der Anlage befindlichem Muster richtet:

- Publicity Guideslines US Germany Muster

Diese Dokumente sind natürlich nur ein kleiner Ausschnitt einer Vielzahl von zu bewältigenden Dokumenten und Vorschriften.

 Seite drucken